Mach was draus September 2020

Heute heißt es wieder „Mach was draus“ von Anja Luft und Heike Fallwickl. Das Projekt für den Monat September steht an. Im Umschlag hatte ich einen halben Bogen Cardstock in Granit, ein Stück Seidenglanz Papier und zwei stücke DSP aus der Produktreihe „Ganz mein Geschmack“

Ich habe mich für eine Karte entschieden mit der Kartenbasis in Granit. Da mir das Papier mit der Sandsteinmauer so gut gefallen hat, habe ich das als Front für meine Karte verwendet.

Ein bisschen In Color DSP war auch im Paket enthalten, daher habe ich mich entschieden den Granitton mit Magenta zu kombinieren, eine Farbe, die bisher bei mir eher hinten runter gefallen ist.

Im Hintergrund habe ich aus dem Stempelset „Geschmackvoll gestaltet“ den Zweig in Farngrün gestempelt. Das In Color Band in Magenta und das Band aus der Produktreihe in Granit habe ich miteinander überlappend quer über die Karte gezogen.

Die Blüten habe ich in Granit abgestempelt, die vordere mittels Wassertankpinsel und Stempelkissen Magenta, die hintere habe ich mit den Blends in Magenta coloriert.

Der Spruch wurde ebenfalls in Granit gestempelt und die Etiketten mit den Stanzformen „Etiketten mit Stil“ ausgestanzt. Den 3D Effekt habe ich bei den Blüten bei der hinteren mittles Glue coloriert, bei der vorderen mit Dimensionals/ Glue Dots, bei den Etiketten ausschließlich mit Dimensionals hergestellt. ein paar Strasssteine mit dazu und fertig ist mein Kärtchen um einfach mal „Hallo“ zu sagen.

Nun schaut schnell auch bei Heike und Anja vorbei, und schaut euch an, was die anderen TeilnehmerInnen national wie international gewerkelt haben.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende!

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Mach was draus September 2020

Mach was draus! Monat August 2020

Wieder ist ein Monat herum und es heißt Mach was Draus! Das Original von Heike Fallwickl und Anja Luft steht an.

In meinem Paket befand sich in dem August Umschlag eine Mini PaperPumpkin Box und ein Stück DSP aus Pfingstrosenpoesie.

Ich habe die Mini PaperPumpkin Box mit einer Schwammwalze in einem zarten Blütenrosa eingefärbt. Das ist der Vorteil an den Boxen von SU, dass sie in weiss geliefert werden und mit jeder beliebigen Farbe eingefärbt werden können. Innen sind sie lebensmittelecht und somit auch für an sich unverpackte Leckereien geeignet.

Da mir die Box alleine nicht genug war, habe ich ein kleines, aufeinander abgestimmtes Geschenkset mit Karte hergestellt.

Als Kartenbasis kommt hier Cardstock in Blütenrosa zum Einsatz. Darüber habe ich einen Streifen in Granit gelegt, der vorher mit der 3D Prägeform Grazile Diamanten geprägt wurde. Einen Teil des DSP aus Pfingstrosenpoesie habe ich etwas asymetrisch mit Dimensionals aufgebracht.

Die Pfingstrose habe ich in Granit gestempelt ebenso wie die Blätter in doppelter Ausfertigung. Mit Blends habe ich danach Rose (Blütenrosa und Mangogelb) und Blätter (Olivgrün) coloriert. Im Hintergrund von Etikett und Blüte habe ich noch ein quadratisches Zierdeckchen angebracht.

Die Etiketten habe ich mit den Stanzformen Tierische Freunde in zwei Grössen in Anthrazit ausgestanzt. Für die Karte habe ich den Spruch aus dem Stempelset Gute-Laune-Gruss in Weiss embossed.

Blüte und Etikett sind wiederum mit Dimensionals aufgebracht, unter die Blüte habe ich noch ein wenig Faden drapiert. Facettierte Glitzersteine Echte Eleganz in transparent runden das Ganze ab.

Während die Box am trocknen war, habe ich die Banderole in Granit hergestellt. Genutzt habe ich hierfür einen halben Bogen Cardstock (10,5 cm x 29,7 cm) Falzlinien habe ich bei 7,3 cm / 10cm / 19,8cm / 22,5 cm gezogen.

So sitzt die Banderole schön fest und lässt sich dennoch bewegen. auch die Banderole wurde mit der 3D Prägeform Grazile Diamanten geprägt und doppelseitige Klebeband verschlossen.

Auf die Banderole habe ich gegengleich zur Karte etwas asymmetrisch das DSP aufgebracht. Hierüber kam das grössere Etikett in Anthrazitgrau, welches ich in weiß embossed habe, der Spruch stammt aus dem Stempelset Ein Leben Lang.

Auf meinem Tisch lagen noch die zwei Zweigelchen aus Transparentpapier herum, die habe ich kurzerhand mit verwertet unter der Blüte. Stanzformen hierfür findet ihr bei den ewigen Zweigen.

Auch hier runden wieder facettierte Glitzersteine ewige Eleganz das ganze ab.

Ein Hauch von Wink of Stella auf der Blüte verleiht dem Ganzen noch ein wenig mehr Eleganz.

Das war es von meiner Seite für heute, schaut doch gerne mal bei Heike und Anja vorbei, was die anderen TeilnehmerInnen alles kreatives entwickelt haben.

Habt einen schönen Tag,

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Mach was draus! Monat August 2020

Mach was draus Juli 2020

Mein zweites Quartal mit Mach was Draus von Heikes Kartenwerkstatt und Anja Luft ist gestartet.

Ein reichhaltiges Materialpaket war noch zu den Monatsumschlägen dabei inklusive Metallicpapier und jeweils einem Bogen von den neuen doppelseitigen Bögen, einmal mit Schaumstoff und einmal in flach.

In meinem Umschlag für den Monat Juli war folgendes enthalten:

Da stand ich nun da :-D. Das Glitzerpapier hatte ich ja schon einmal verarbeitet und genauso sollte es ja nun auch nicht aussehen.

Daher habe ich mich entschieden zwei Karten zu machen. Als Basis Flüsterweißen Farbkarton und darüber je einen halben Bogen von dem schwarzen CS als erste Mattung.

Au dem Glitzerpapier habe ich mit den Stanzformen „Hurra“ den Schriftzug ausgestanzt. Vom DSP habe ich mir farblich passende Streifen geschnitten und das ganze diagonal nach Gusto auf der Karte angeordnet und mit Tombow fixiert.

Oben und unten als schmalen Abschluss kam noch einmal je ein Streifen vom Glitzerpapier zum Einsatz.

Den Spruch habe ich aus dem gleichnamigen Stempelset „Hurra“ in weiss aus schwarzem CS embossed.

Ein paar Pailetten aus der Reihe Farbfantasie und bei der wärmeren Karte noch paar Strassteinchen dazu, dann waren die Karten für mich „rund“.

Das war es von mir für heute. Schaut doch gerne mal bei Heike und Anja vorbei, was die anderen TeilnehmerInnen alles kreatives entwickelt haben.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und bleibt gesund!

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Mach was draus Juli 2020

Mach was draus! Juni 2020

Schon wieder es ein Monat rum und es ist Zeit für Mach was Draus! aus dem Monat Juni 2020.

Ich habe noch einiges aus dem reichhaltigen Materialpaket übrig gehabt (ich war wohl in den vergangenen Monaten etwas sparsam :-D), daher habe ich mich entschlossen aus den kleineren Kärtchen und Umschlägen ein Minialbum anzufertigen.

In meinem Juniumschlag hatte ich dieses DSP, was man oben auf dem Foto sehen kann und das was etwas später innen sichtbar wird.

Den Cardstock in olivgrün, granit und calypso hatte ich noch über von den vorherigen Monaten und hab ihn direkt mitverwendet.

Aber seht selbst:

Gestempelt habe ich mit den Stempelsets Gute-Laune-Gruss und Gänseblümchenglück. Bei den Prägefolder habe ich hier in den neuen Foldern geschwelgt: Textil mit Stil, Wiesenzauber, Blattgrün und Blumenmeer auf goldenen Folienpapier. In die Laschen kann man dann Fotos, Notizen etc. einstecken.

Im Minialbum findet sich viel Platz für Fotos, Notizen und Stauraum.

Da das Fotografieren sich gar nicht so einfach gestaltet hat, habe ich hier auch noch ein kleines Video für euch.

Hier kommst Du direkt zum Video >> Klick << !

Wenn Ihr Informationen zu Mach was Draus! – Das Original haben möchte, schreibt mich gerne an oder wendet euch direkt an die Koordinatorinnen Heike Fallwickl von Heikes Kartenwerkstatt oder Anja Luft von Lüftchen Stempelstudio .

Ich hoffe, mein Beitrag hat euch gefallen und wünsche euch noch einen schönen Tag! Lasst mir gerne einen Kommi da 😉

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Mach was draus! Juni 2020

Mach was draus Mai 2020 – Das Original

Schon wieder ist ein Monat rum. In Zeiten von Corona rast mir die Zeit gefühlt nur so durch die Finger. 😀

In meinem Umschlag für Mai war ein Bogen Aquarellpapier und ein Stück Cardstock in Granit. Völlig freie Hand für meine Inspiration 😉

Ich habe mich entschieden etwas mit dem Stempelset „Frei wie ein Vogel“ zu gestalten.

Hierzu habe ich die Vögelchen und den Zweig in Memento auf dem Aquarellpapier abgestempelt und nach dem trocknen mit dem Wassertankpinsel und Stempeltinte coloriert die Zweige in Olivgrün, die Blüten in Mangogelb, die Zweige in Wildleder, den Hintergrund in Babyblau und die Vögelchen in Calypso, Saharasand, Savanne, Granit und Flüsterweiss.

Für die Mattung habe ich Calypso und das im Maiumschlag enthaltene Papier in Granit gewählt, welches ich zuvor noch mit den Blüten aus dem Stempelset versehen hab in Granit mit dem zweiten Stempelabdruck. Die Grundkarte ist Flüsterweiss.

Der Spruch ist aus dem neuen Stempelset „Geschmackvoll Gestaltet“ aus dem kommenden Jahreskatalog. Diesen habe ich in schwarz auf dem Transparentpapier embossed und mittels Gluedots befestigt. Der olivgrüne Faden war noch in meinem Fundus zu finden und passt sich perfekt ins das Gesamtbild ein.

Zum Schluss noch ein wenig Bling Bling und fertig ist die individuell nutzbare Karte.

Wenn Du auch Lust hast, Im nächsten Quartal am „Mach was draus“ teilzunehmen, melde Dich gerne Heike Fallwickl von Heikes Kartenwerkstatt https://heikeskartenwerkstatt.de/und Anja Luft von Lüftchen Anja Luft https://lueftchen-stempelstudio-bergedorf.blogspot.com/. Klicke gerne auf die Links und Du gelangst automatisch auf der Seite der beiden. Bei den beiden auf den Seiten findest Du auch alle anderen Beiträge derer, die beim Mach was draus mitgemacht haben.

Ich hoffe mein kleiner Beitrag hat Dir gefallen.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall einen schönen Tag und bleib gesund.

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Mach was draus Mai 2020 – Das Original

Mach was draus April 2020

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder ist die Zeit so schnell um. Die liebe Heike von Heikes Kartenwerkstatt hatte mich gefragt, ob ich nicht einmal Lust hätte, bei Ihrem Projekt „Mach was draus“, welches sie gemeinsam mit Anja Luft zusammen macht, mitzumachen.

Zur Erklärung: Im Paket, was man zugesendet bekommt, sind drei Umschläge enthalten für jeweils einen Monat und noch weiteres Zubehör, Cardstock, Umschläge etc.

Ziel ist es möglichst ohne eigene Zugabe von Material ( Klebemittel mal ausgeschlossen) pro Monat aus den Materialien zu kreieren.

Hier mal im Überblick, was in meinem Paket war, der Inhalt des April Umschlages liegt schon geöffnet unten links. Zwei Blatt DSP plus Accessoire und Band

Der April steht für mich ganz im Rahmen der Produktreihe Tropenreise. Ich hab mich ehrlich gesagt doch ein wenig schwer getan, beide DSP miteinander zu kombinieren. Herausgekommen ist eine Karte in Serviettentechnik mit Banderole, seht selbst:

Für die Grundkarte habe ich Cardstock in Calypso verwendet im Format 20 x 20 cm. Dieser wurde an allen vier Seiten bei 5 cm mit einer Falzlinie versehen. Für die Diagonalen Falzlinien macht man eine Falzlinie zwischen den 5 cm Falzlinien, danach jeweils die Mitte an allen vier Seiten markieren und diese dann verbinden mit einer diagonalen Falzlinie.

Hier eine Vorlage, damit man besser verstehen kann, wo wie gefalzt werden soll.

Die beiden DSP habe ich dann an den Dreiecken verwendet. In der Mitte kam Cardstock in Olivgrün zum Einsatz wie auch bei der Banderole.

Gestempelt habe ich die Blume auf der flüsterweissen Karte in Calypso, mit einem Marker in Osterglocke und danach mit dem Mischstift verwischt.

Die Blume wie auch die Palme von der Banderole und der Spruch sind aus dem Stempelset „Tropische Träume“, der Rest ist aus dem Stempelset „Einfach einladend“. Das Band und das Metallblümchen stammen aus der Produktreihe Tropenreise.

Ich kann mir diese Art der Einladung gut vorstellen für eine Tropen/ Cocktailparty, wenn wir denn wieder gemeinsam feiern dürfen.

Schaut gerne auch mal bei Heike von Heikes Kartenwerkstatt https://heikeskartenwerkstatt.de/ und bei Anja von Lüftchen https://lueftchen-stempelstudio-bergedorf.blogspot.com/ vorbei, hier findest du auch alle anderen TeilnehmerInnen mit ihren Projekten.

Eine Glückwunschkarte zur Produktreihe möchte ich euch nicht vorenthalten.

Hier ist die komplette Produktereihe zum Einsatz gekommen Mit Stempelset, Stanzformen, Band und Prägefolder. Es handelt sich hier um dasselbe DSP, unten sieht man die Front und oben die Rückseite, die mit dem Prägefolder geprägt wurde und danach noch mit dem Delicata Stempelkissen und Fingerschwämmchen ein goldener Schimmer versehen wurde. Ein Hauch von Sommer liegt in der Luft :-D!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und kommt gut und gesund durch diese Zeit!

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Mach was draus April 2020