BlogHop Grenzenlose Kreativität: Hüttenzauber/ Oktoberfest/ Halloween


Vierter Sonntag im Monat, 9.00 Uhr am Morgen und es ist wieder BlogHop Time :-). Ich freue mich riesig, dass heute wieder so viele beim BlogHop mitmachen und ich Danke euch von Herzen für eure Teilnahme und freue mich jetzt schon darauf gleich all eure Projekte zu sehen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bild-mit-Verben.jpg

Unser heutiges Thema ist Hüttenzauber/ Oktoberfest/ Halloween:

Das Oktoberfest fällt ja in diesem Jahr dem Coronavirus zum Opfer, mit Halloween habe ich persönlich (noch) nichts am Hütchen, wer weiss, wie sich das ergibt, wenn die Kinder mal größer sind :-D.

Ich habe mich für den Hüttenzauber entschieden. Da kam mir das Produktpaket „Kreative Kränze“ aus dem aktuellen Katalog gerade recht :-).

Als Grundkarte habe ich Saharasand gewählt, die erste Mattung ist in Espresso. Das DSP im Vordergrund ist aus der Serie „Ganz mein Geschmack“, ein wundervolles DSP für ganz viele Zwecke geeignet. Mir hat hier die Holzoptik wunderbar zum Thema Hüttenzauber gepasst.

Den Kranz habe ich zweimal mit den Stanzformen „Schmück den Kranz“ ausgestanzt, einmal in Farngrün und einmal in Gartengrün. Das Häuschen ist in Flüsterweiss ausgestanzt.

Das Schild habe ich mit dem Stempelset „Kreative Kränze“ in Savanne gestempelt, den Spruch in Espresso darüber.

Das Band habe ich aus der Produktreihe „Tierliebe“ genommen und um den Kranz drapiert, noch ein paar kleine Steinchen und fertig ist meine Interpretation zum Thema „Hüttenzauber“.

Die nächste nach mir ist die liebe Liane. Viel Spass beim Hoppen und ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir da lasst. Ich wünsche euch von Herzen einen schönen Sonntag und bleibt gesund :-*

Eure Sabine

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20200723_140136959_iOS.jpg

Übersicht aller Teilnehmer (Einfach auf die Namen klicken und ihr kommt zu allen anderen TeilnehmerInnen):

1. Sabine Leclerc (Kreativwerkstatt Julamé) – Hier bist du gerade

2. Liane Gorny (Jungle Cards)

3. Simone Kleine (derdiedasKleine bastelt)

4. Helga Heppner (Helga`s kreative Bastelstube)

5. Verena Pilger

6. Helga Wilms

7. Christine Michaela Reimann

8. Anne-Katrin Stallmann

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen BlogHop Grenzenlose Kreativität: Hüttenzauber/ Oktoberfest/ Halloween

Mach was draus! Monat August 2020

Wieder ist ein Monat herum und es heißt Mach was Draus! Das Original von Heike Fallwickl und Anja Luft steht an.

In meinem Paket befand sich in dem August Umschlag eine Mini PaperPumpkin Box und ein Stück DSP aus Pfingstrosenpoesie.

Ich habe die Mini PaperPumpkin Box mit einer Schwammwalze in einem zarten Blütenrosa eingefärbt. Das ist der Vorteil an den Boxen von SU, dass sie in weiss geliefert werden und mit jeder beliebigen Farbe eingefärbt werden können. Innen sind sie lebensmittelecht und somit auch für an sich unverpackte Leckereien geeignet.

Da mir die Box alleine nicht genug war, habe ich ein kleines, aufeinander abgestimmtes Geschenkset mit Karte hergestellt.

Als Kartenbasis kommt hier Cardstock in Blütenrosa zum Einsatz. Darüber habe ich einen Streifen in Granit gelegt, der vorher mit der 3D Prägeform Grazile Diamanten geprägt wurde. Einen Teil des DSP aus Pfingstrosenpoesie habe ich etwas asymetrisch mit Dimensionals aufgebracht.

Die Pfingstrose habe ich in Granit gestempelt ebenso wie die Blätter in doppelter Ausfertigung. Mit Blends habe ich danach Rose (Blütenrosa und Mangogelb) und Blätter (Olivgrün) coloriert. Im Hintergrund von Etikett und Blüte habe ich noch ein quadratisches Zierdeckchen angebracht.

Die Etiketten habe ich mit den Stanzformen Tierische Freunde in zwei Grössen in Anthrazit ausgestanzt. Für die Karte habe ich den Spruch aus dem Stempelset Gute-Laune-Gruss in Weiss embossed.

Blüte und Etikett sind wiederum mit Dimensionals aufgebracht, unter die Blüte habe ich noch ein wenig Faden drapiert. Facettierte Glitzersteine Echte Eleganz in transparent runden das Ganze ab.

Während die Box am trocknen war, habe ich die Banderole in Granit hergestellt. Genutzt habe ich hierfür einen halben Bogen Cardstock (10,5 cm x 29,7 cm) Falzlinien habe ich bei 7,3 cm / 10cm / 19,8cm / 22,5 cm gezogen.

So sitzt die Banderole schön fest und lässt sich dennoch bewegen. auch die Banderole wurde mit der 3D Prägeform Grazile Diamanten geprägt und doppelseitige Klebeband verschlossen.

Auf die Banderole habe ich gegengleich zur Karte etwas asymmetrisch das DSP aufgebracht. Hierüber kam das grössere Etikett in Anthrazitgrau, welches ich in weiß embossed habe, der Spruch stammt aus dem Stempelset Ein Leben Lang.

Auf meinem Tisch lagen noch die zwei Zweigelchen aus Transparentpapier herum, die habe ich kurzerhand mit verwertet unter der Blüte. Stanzformen hierfür findet ihr bei den ewigen Zweigen.

Auch hier runden wieder facettierte Glitzersteine ewige Eleganz das ganze ab.

Ein Hauch von Wink of Stella auf der Blüte verleiht dem Ganzen noch ein wenig mehr Eleganz.

Das war es von meiner Seite für heute, schaut doch gerne mal bei Heike und Anja vorbei, was die anderen TeilnehmerInnen alles kreatives entwickelt haben.

Habt einen schönen Tag,

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Mach was draus! Monat August 2020