Pfingstrosenpoesie

Heute habe ich eine wunderschöne Karte aus der Produktreihe „Pfingstrosenpoesie“ für euch.

Gestern hatte die liebe Sylke aus unserem Stammtisch Geburtstag und da habe ich mich mal mit der 3D Blüte ausgetobt. Hier kommst Du direkt zum Produktreihe Pfingstrosenpoesie in meinem Stampin‘ Up! Online Shop.

Die Blüte an sich besteht aus vier Stanzteilen im Farbkarton Flüsterweiß für die Blüte plus dem Blütenstempel in Mangogelb und wahlweise dann drei verschiedenen Blättern, die man noch mit andersfarbigen Akzenten ausstatten kann, in meinem Fall hier dann die kleinen Elemente im Farbkarton Apfelgrün, die Blätter an sich sind in gartengrünem Farbkarton ausgestanzt worden.

Coloriert habe ich die Blüte mit Stempelfarbe in Blütenrosa und einem Wassertankpinsel. Um den 3D Effekt hinzubekommen, habe ich die Blüte mit einem Stampin‘ Spritzer und Wasser eingesprüht. Nach kurzem Einwirken wird das Papier weicher und läßt sich modellieren.

Das Etikett mit den Glückwünschen habe ich mit den Stanzformen „Etiketten mit Stil“ in Granit ausgestanzt und mit Versamark und weißem Embossingpulver embossed. Die Glückwünsche stammen aus dem Stempelset „Gute-Laune-Gruß“.

Die Grundkarte ist in Blütenrosa gehalten, darauf jeweils zwei Streifen aus dem Designerpapier Pfingstrosenpoesie, darüber habe ich noch einen Streifen transparentes Papier gelegt, um der Karte im Hintergrund eine gewisse Leichtigkeit zu geben und die Blüte in den Vordergrund zu bringen.

Der Silberfaden ist leider mit dem letzten Hauptkatalog aus dem Sortiment ausgelaufen, was ich persönlich sehr bedauere. Ich mag diese zarten Fäden echt gerne und würde mich über eine Rückkehr sehr freuen. Ein bisschen Bling bling runden die Kartenfront ab.

Innen habe ich noch ein kleines, selbstgefertiges Kuvert für unser Geldgeschenk auf der linken Seite integriert, auf der rechte Seite und dem Kuvert finden sich die kleinste Pfingstrosenblüte aus dem Stempelset Pfingstrosenpracht in Blütenrosa.

Es war ein schöner Abend und fühlte sich nach ein klein wenig „Normalität“ an. Schön, dass man in kleinem Kreise wieder soziale Kontakte pflegen darf. Die Karte ist sehr gut angekommen.

Nur kurz zur Information, hinter diversen Produktbezeichnungen sind Links hinterlegt, wenn Ihr genau wissen möchtet, welches Material ich verwendet habe, kommt ihr direkt auf die richtige Seit in meinem Stampin`Up! Online-Shop und könnt dort nach Herzenslust euch mit den richtigen Produkten eindecken. Viel Spaß dabei!

Nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntagnachmittag, mal schauen vielleicht habe ich später noch etwas für euch ;-)!

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Pfingstrosenpoesie

Komm in mein Team!

Ab dem 03.06.2020 startet eine ganz besondere Aktion!

Wenn Du im Juni bei Stampin‘ Up! einsteigst, kannst Du Dir zusätzlich zu deinem Startpaket für 129 € im Wert von 175€ noch ein Gratisproduktpaket aus dem neuen Jahreskatalog on Top mit dazu inklusive Stempel und Arbeitsmitteln aussuchen.

Wenn das mal nicht ein verlockendes Angebot ist 🙂

Ich würde mich freuen, Dich in meinem Team begrüßen zu dürfen und wir unsere Leidenschaft miteinander teilen können.

Wenn Du Fragen hast, immer her damit.

Den Link für den ganz schnellen Einstieg findest Du hier:

> Klick hier <–

Gerne kannst Du Dich auch noch auf meiner Seite unter Karriere näher informieren, was Dich bei mir alles so erwartet. ;-D

Zusätzlich zu dieser echt schon tollen Aktion erwartet Dich bei mir noch ein zusätzliches Einsteigerüberraschungspaket zum 2. Geburtstag der Kreativwerkstatt Julamé, welches es Exklusiv nur bei mir gibt und keine Aktion von Stampin‘ Up! ist.

Ich freue mich auf Dich!

Bis bald,

Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Komm in mein Team!

Man(n) bzw. Frau wird nur einmal 60 Jahre im Leben!

Eine weitere Explosionsbox durfte ich für die Weihnachtstage fertigen, die aber mit Weihnachten an sich nichts zu hatte. Der Auftrag lautete eine Explosionsbox zu anzufertigen, ruhig edel und schick, da die Beschenkte gerne tanzt, sollte wenn möglich ein Tanzpaar und ein paar Tanzschuhe drin vorkommen. Mein Kopf fing ein wenig an zu rauchen, gerade zu den letzten beiden Attributen hatte ich vermeintlich nichts da.

Aber seht selbst:

Beim Deckel habe ich die 60 in Glitzerpapier in Gold mit unseren alten großen Zahlen und mit den Framelits Lagenweise Kreise einen passenden Wellenkreis in schwarzem Folienpapier ausgestanzt. Die Glückwünsche sind aus dem Set „Alles im Block“ in Granit und das ganze wurde dann noch mit einem Goldfaden versehen.

Bei der Papierauswahl hatte ich völlig freie Hand und dann fiel mir bes. Designerpapier „Broadway“ in die Finger, die Kombination mit Goldfolien bzw. Glitzerpapier in Gold und Folienpapier in Schwarz und natürlich als Basis Flüsterweiß fand ich edel und chic.

Die Minizierschachtel in der Mitte war das Versteck für eine ganz besonderes Geschenk.

In der Box kam vieles altbewährtes aus dem Fundus zum Einsatz aber auch brandneue Stempelsets wie das von Umsatzmillionärin Jasmin Schulze „Alles im Block“ und das Stempelset „Wahre Klasse“

Den Spruch habe ich aus dem Stempelset „Mit Stil“ in Memento abgestempelt, den Schuh habe ich mittels Maskingtechnik zuerst in StazOn abgestempelt, danach den ersten schuh passgenau abgeklebt und den zweiten dahinter gestempelt. Mit Delicata in Gold und Wassertankpinsel wurden die Schuhe coloriert und dann händisch ausgeschnitten um einen 3D Effekt erzielen zu können. An Strass durfte es natürlich auch nicht mangeln.

Für die Schnörkel des Einsteckkärtchens habe ich das Stempelset „Um die Ecke“ genutzt, das Loch wurde mit der aktuellen Dreieckstanze in der Mitte ausgestanzt und mit einem Geschenkband in Gold aus dem letzten Herbst-/ WInterkatalog versehen.

Das Tanzpaar ist eigentlich ein Brautpaar aus dem Stempelset „Épouse-moi“, welches ich nur in französisch besitze, daher kenne ich die deutsche Bezeichnung leider nicht, es ist ein sehr altes Stempelset von Stampin‘ Up! und regulär nicht mehr erhältlich. Die Braut musste ihren Schleier lassen und schon sah das Paar in Granit zwar festlich aus aber nicht mehr zwangsläufig wie ein Brautpaar. Tanzpaare im Standardbereich waren (zumindest früher) gekleidet. Die Geburtstagswünsche stammen aus dem aktuellen Set „Schachtelweise Liebe“.

Für den Hintergrund in Granit habe ich das Set „Birthday Backgrounds“ genutzt, das Happy Birthday ist eine alte Stanzform aus dem Fundus ebenso wie der mit dem „Labeler Alphabet“ in Gold gestempelte Name.

Herzliche Glückwünsche auch von hier aus noch zum Geburtstag, ich hoffe ihr hattet eine ganz tolle Feier!

Ich wünsche euch nun noch einen schönen Restsonntagabend und für morgen dann einen ganz tollen Start in die neue Woche. Heute habe ich wieder was neues ausprobiert und freu mich schon darauf es euch spätestens ab Dienstag zeigen zu dürfen.

Liebe Grüße

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Man(n) bzw. Frau wird nur einmal 60 Jahre im Leben!

Vorankündigung! Einladung zum Kochtreff „Herzmenü“

Guten Abend Ihr Lieben!

Ein neues Jahr ist auch immer die Zeit, wo man gerne neue Projekte startet. Daher hier nun die Vorankündigung zum Kochtreff „Herzmenü“ mit Julia und mir. Ganz lieben Dank an dieser Stelle an Julia, dass Du mich für dieses tolle Event gefragt hast.

Und nein, falls ihr nun denkt, ich habe was neues für mich entdeckt; sicher mag ich kochen, aber das ist und bleibt Julias Tanzbereich. Ich werde mich federführend um die kreativen Projekte rund um die hochwertige Papeterie und Dekoration kümmern. Denn was wäre ein schönes Essen zum Valentinstag ohne die passenden Accessoires.

Es wird auf jeden Fall ein spannender und kurzweiliger Abend werden und ich freue mich schon riesig auf unser erstes gemeinsames Event!

Ab sofort sind Anmeldungen möglich!

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Vorankündigung! Einladung zum Kochtreff „Herzmenü“