Besondere Geschenke zum 70. Geburtstag

Eine liebe Freundin hat mich gefragt, ob ich zum 70. Geburtstag ihres Papas eine Karte machen könnte und einen Print für ein T-Shirt.

Hier auf dem Blog ist noch gar nicht so angekommen, was ich in den letzten Monaten noch dazu bekommen habe. Nach langer und sehr reiflicher Überlegung ist in meiner Demopause bei Stampin‘ Up! dann endlich mein heissersehnter Plotter eingezogen. Lange konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich nun einen Silhouette nehmen soll oder doch einen Brother, letzterer ist es dann geworden und ich war gespannt als der SDX 1200 hier ankam. Es wird demnächst mal einen Extrabeitrag geben, wo ich auf meine bisherigen Werke näher eingehe.

Zurück zu meinem Auftrag :-D. Gewünscht war für die Karte etwas in Richtung Aquarium.

Gewählt hierfür habe ich das nun schon ausgelaufenen GastgeberInnen Set „Make A Splash“ aus dem letzten Minikatalog in Kombination mit den Plastikkuppeln Schneekugel, die ich umgekehrt mit der geraden Fläche nach oben verwendet habe. Das Designerpapier stammt aus Mohnblütenzauber, die Metallaccessoires aus dem letzten Jahreskatalog. Die Schrift stammt aus dem Stempelset „Gut Gesagt“ mit den Stanzformen „Schön geschrieben“. Die 70 ist mit Stanzformen „Buchstabenmix“ , die ich auf den neuen doppelseitig klebenden Schaumstoffbögen ausgestanzt habe. An dieser Stelle sei gesagt, dass sich das wunderbar mit den neuen Stanzformen aus „Buchstabenmix“ machen läßt. Bei den filigranen Stanzformen „Schön geschrieben“ hat das leider nicht so gut funktioniert, die ließen sich ohne zu brechen leider nicht aus der Stanzform lösen. Daher empfehle ich hierfür eher die dünneren Klebebögen, die nun auch wieder in den Katalog zurückgekehrt sind.

Im Schüttelglas habe ich die neuen Pailetten Meereswelt verwendet, die genau zum Thema farblich passend waren.

Die weiße Schrift auf dem schwarzen Farbkarton habe ich embossed. Der Hintergrund im Aquarium ist mit Aquarellstiften und Wassertankpinsel coloriert, danach habe ich die einzelnen Meerespflanzen gestempelt.

Nun möchte ich euch das Design des T-Shirts zeigen.

Da ihr Papa seit geraumer Zeit gegen eine Krankheit ankämpfen muss, wünschte sie sich etwas mit der Botschaft Kämpfer im Design.

Mir kam direkt der Gedanke mit dem Kämpferherz. Zuerst wollte ich ein bereits gekauftes Design verwenden, was sich aber derart zickig anstellte, als ich die Schrift subtrahieren wollte, das ich es erst mal dran gab. Aber aufgeben ist ja keine Option, zumal es sich hier für mich um ein echtes Herzensprojekt gehandelt hat. Daher habe ich mich an mein erstes komplett selbst erstelltes Design gewagt und siehe da, das ist nun das Ergebnis.

Die verwendete Folie ist von Plottermarie und du findest sie im Shop unter den Flexfolien unter Star Reflektor Folie, hier habe ich die Variante in schwarz silber verwendet. Und wie der Name schon sagt, ist es eine Reflektorfolie, die bei Lichteinstrahlung anders wirkt.

Hier auf dem Foto kann man gut sehen, wie sich je nach Lichteinfall die Farbe ändert.

Ich bin ganz glücklich und stolz, dass ich das so umsetzen konnte, obwohl ich bis vor kurzem von der Materie noch überhaupt keine Ahnung hatte geschweige denn so etwas selber entwickeln zu können. Wieder hat sich gezeigt, wenn man etwas wirklich möchte, fuchst man sich darein und schafft Dinge, von denen man vorher nie geglaubt hat, dass man sie hinbekommt.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Sonntag Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche.

Eure Sabine

Teile diesen Beitrag!
Weiterlesen Besondere Geschenke zum 70. Geburtstag